shadow_left
SAV-Bartenwetzer e.V., Melsungen
Shadow_R
   
Fangbeschränkungen Drucken E-Mail
Geschrieben von Administrator   
Dienstag, 1. Mai 2007

Fangbeschränkungen:



Es gelten für die gesamten Gewässer folgende Fangbeschränkungen:

 
Fischart
je Tag
je Jahr
 Hecht oder Zander
 1  5
 Karpfen  1  5
 Schleie  1  5
 Barrbe  1  5
 Forelle  3  -
 Weißfische alle Arten
 10  100
 Äschen  ganzjährig geschont
 Graskarpfen  ganzjährig geschont

Die während der Vereinsveranstaltungen lt. Terminkalender gefangenen Fische
zählen nicht zum Jahreskontingent

 
Während der Schonzeit oder untermaßig gefangene, kontingentierte Fische sind unverzüglich abzuhaken und zurückzusetzen.
 

Schonzeiten und Mindestmaße sind bei uns durch die Hessische Fischerei Verordnung geregelt (HFO)

Es ist verboten Fische folgender Arten zu fangen oder zu entnehmen:

 

Bachneunauge

Lampetra planeri (BLOCH, 1784)

Bitterling

Rhodeus amarus (BLOCH, 1782)

Elritze

Phoxinus Phoxinus (LINNAEUS, 1758)

Flunder

Platichthys flesus (LINNAEUS, 1758)

Flussneunauge

Lampreta fluviatilis (LINNAEUS, 1758)

Finte

Alosa fallax (LACEPEDE, 1803)

Karausche

Carassius carassius (LINNAEUS, 1758)

Koppe (Groppe)

Cottus spp.

Lachs

Salmo salar LINNAEUS, 1758

Maifisch

Alosa alosa (LINNAEUS, 1758)

Meerforelle

Salmo trutta trutta LINNAEUS, 1758

Meerneunauge

Petromyzon marinus LINNAEUS, 1758

Neunstachliger Stichling

Pungitius pungitius (LINNAEUS, 1758)

Nordseeschnäpel

Coregonus oxyrhinchus (LINNAEUS, 1758)

Quappe

Lota lota (LINNAEUS, 1758)

Schlammpeitzger

Misgurnus fossilis (LINNAEUS, 1758)

Schneider

Alburnoides bipunctatus (BLOCH, 1782)

Steinbeißer

Cobitis taenia LINNAEUS, 1758

Stör

Acipenser sturio LINNAEUS, 1758

Strömer

Telestes souffia RISSO, 1827

Zährte

Vimba vimba (LINNAEUS, 1758)

Letzte Aktualisierung ( Montag, 3. Oktober 2016 )